Der neue Bolde 22 Film

Die Mitteilung des Vorstandes zu den "Neuigkeiten in der Stiftung" finden Sie unter "Aktuelles"

Wir planen heuer unseren Nepaltag - bitte den 26. November vormerken!

 

 

Sonder-Rundbrief vom Juni 2022



Die Namaste-Stiftung – Wir helfen Nepal

Himalaya als Dach der Welt: Ewige Faszination und magische Begegnung, aber auch mangelnde medizinische Versorgung, fehlende Infrastruktur, geringe Schulbildung, große Armut.

Die Namaste-Stiftung der Bolde-Freunde gibt es bereits seit 1996. Aus einem tiefgreifenden persönlichen Erlebnis heraus von dem Ehepaar Ursula und Horst Schmel und der Unterstützung einiger enger Freunde und Bekannter gegründet, blickt die Stiftung heute auf die Verwirklichung einer Vielzahl von Projekten wie den Bau und die nachhaltige Unterstützung von Krankenstationen, Schulen und dem Dhulikhel Hospital - um nur die wesentlichen Bereiche zu nennen.

Unsere Maxime ist seit Anbeginn: Wir helfen durch Hilfe zur Selbsthilfe. Mit nepalesischen Freunden vor Ort, allen voran mit Prof. Ram Shrestha, planen koordinieren und realisieren wir sämtliche Projekte. 

Medizinische Hilfe bei Krankheit und Schulbildung sind für jeden Menschen unabdingbare Rechte in unserer heutigen Welt. Sie sind auch die Voraussetzung für ein menschenwürdiges Leben. Wir von der Namaste-Stiftung setzen uns in erster Linie für eine allgemeine Verbesserung der medizinischen Versorgung sowie für eine Verbesserung der Möglichkeiten für Bildung und Ausbildung und eine Förderung beim Aufbau einer beruflichen Existenz ein.

Durch einen minimalen Verwaltungsaufwand, den wir in der Namaste-Stiftung haben und das Engagement vieler Bolde Freunde fließen sämtliche Spenden zu nahezu 100 Prozent in unsere Projekte.

Wir würden uns freuen, wenn auch Sie uns darin unterstützen, den Menschen in Nepal eine Perspektive im eigenen Land zu geben.


Aktuelles

Unterstützung besonders armer Familien in Bolde

Nach dem Motto ‚Hilfe zur Selbsthilfe’ unterstützen wir das Projekt FLHSP (Family Lifehood Support Programme) unter der bewährten Leitung unseres Freundes und Partners Tilak Lama. 100 besonders betroffene Familien in Bolde, die seit Pandemiebeginn unter bitterster Armut, Hunger und Erwerbslosigkeit leiden, werden damit unterstützt. Unser Hannelore-Kinder-Hilfsfonds hat uns bei dem ersten Schritt geholfen, denn die Kinder leiden sicherlich am meisten in dieser Not.

 

Behandlung von Brustkrebspatientinnen

Die Diagnostik, Operation und weiterführende Therapie der Brustkrebserkrankung enspricht in Nepal noch bei weitem nicht üblichen Standards. Frau Dr. Sunila Shakia und Dr. Moritz Schwoerer organisieren für März 2023 das 1. Nepalesische Breast Cancer Symposium mit interdisziplinären Kursen und Vorträgen.

 

Unsere Ethik

Wir, die Bolde-Freunde der Namaste-Stiftung, machen es uns zur Aufgabe, jeder Hilfe zu danken, zu informieren und zu gewährleisten, dass jede Spende mit dem geringsten Aufwand für Verwaltungskosten direkt in unsere Hilfe für Nepal einfließt.

Auf der Basis der Erfahrungen unserer über 20-jährigen Arbeit in der Nepal-Hilfe haben wir für uns eine Ethik formuliert, der wir uns verpflichtet fühlen. Dazu gehört unter anderem, dass wir langfristig die Lebensbedingungen der Menschen im Einzugsgebiet des Dhulikhel Hospitals über Generationen hinaus verbessern möchten durch Hilfe zur Selbsthilfe.

In unserer Satzung heißt es dazu: Verbesserung der medizinischen Versorgung in entlegenen Gebieten im Himalaya in Nepal auf unterster Ebene – Unterstützung des Dhulikhel Hospitals, das die sogenannte Außenstationen betreut mit baulichen Maßnahmen, mit medizinischen Geräten und der Ausbildung von medizinischem Personal – mit Schwerpunkt Kindergesundheit. Unterstützung von Schulen auf dem Gebiet der Bildung und Erziehung. Ausstattung mit Unterrichtsmitteln – Verbesserung der Bausubstanz und räumlicher Erweiterungen der Schulen.

Auf unserer Website finden Sie Informationen zur Stiftung selbst, zu den Projekten, die wir unterstützen und welche Möglichkeiten der Hilfe durch die Namaste-Stiftung Sie als Bolde-Freund und Unterstützer haben. Vielen Dank für Ihr Interesse und Ihre Unterstützung


„Wir haben in dieser Namaste-Stiftung wirklich eine beispielhafte Organisation gefunden, wo man mit Sicherheit weiß, die Spenden kommen eins zu eins da an, wo sie ankommen sollen.“

(Marianne Lüddeckens, Projektmanagerin Ausland von Sternstunden, der Benefizaktion des Bayerischen Rundfunks, am Nepaltag der Namaste-Stiftung, 26. November 2016)

____________________________________________________________________

Ein großes Dankeschön gebührt "made in nature" Stefan Grothus und seinem Team, das unsere Datenbank in kürzester Zeit nach unseren Anforderungen und Wünschen eingerichtet hat und hervorragend betreut. Auch die Struktur unserer neuen Homepage wurde von "made in nature" angelegt. Wir sind froh, in Stefan Grothus und seinem Team zuverlässige Partner zu haben, die nicht nur ausgezeichnete Arbeit leisten, sondern auch unser eng begrenztes Budget für solche Ausgaben berücksichtigen.

Namaste-Stiftung
Am Anger 4e, 82205 Gilching
namasteboldefreundede
Telefon + 49 8105 77 74 0 56
Telefax + 49 8105 77 30 15

Spendenkonto:
Raiffeisenbank Gilching
IBAN: DE50 7016 9382 0000 0003 45
BIC: GENODEF1GIL

Für die Zusendung einer Spendenbescheinigung geben Sie bitte unter Verwendungszweck Ihre vollständige Postanschrift an. Danke.

 

 

 

 

 

 

Mit dem Rennrad an den Gardasee – in 20 Stunden und für einen guten Zweck.

Gesponsort vom Lions Club Germering radeln auch 2022 wieder fünf Radler aus Germering und Umgebung für eine Spende an die Namaste-Stiftung in Gilching non-stop an den Gardasee. Weitere Unterstützer sind die Firmen Scientiqs und MINcom. Insgesamt kommen so ca. 3.000 Euro für Hilfsprojekte in Nepal zusammen.

Zum Bericht der unglaublich ausdauernden Radler bitte hier klicken

 

 

Spenden für den Charity Fonds im Dhulikhel Hospital

Die Namaste-Stiftung finanziert einen Charity Fonds im DHOS, das Herzstück unserer Stiftung, über den Behandlungskosten mittelloser Patienten beglichen werden können. In der augenblicklichen Notsituation gingen bei der Stiftung zwei äußerst großzügige Spendenbeträge für diesen Fonds ein. Diese Hilfe kommt tatsächlich unmittelbar bei den Ärmsten an. Ein ganz herzliches Vergelt´s Gott für diese großherzigen Spenden.

 

Unterleibskrebs-Früherkennung

Dr. Sunila Shakia leitet ein in Nepal einmaliges Projekt zur Unterleibskrebs-Früherkennung. Da es eine dafür validierte Vorsorgeuntersuchung bisher landesweit nicht gibt, erkranken und sterben in Nepal nach wie vor sehr viele Frauen an Unterleibskrebs. Dieses wichtige Projekt wird von der Namaste-Stiftung, dem Rotary Club Fürstenfeldbruck und unserem Beirat Dr. Moritz Schwoerer (Chefarzt der Frauenklinik Fürstenfeldbruck) finanziell stark unterstützt uind medizinisch begleitet.

Mehr dazu unter Projekte

 

Das Endoskopie-Projekt im DHos

Den Bericht von Dr. Dirk Hagena, stellvertretender Vorsitzender der Namaste-Stiftung, finden Sie unter "Projekte"

 

 

Das Humangenetik-Projekt im DHos

Den Bericht von Dr. Volker Stagge, Beirats-Mitglied der Namaste-Stiftung, finden Sie unter „Projekte

 

 

10 US-Geräte im DHOS angekommen!

Endlich ist es soweit! 10 tragbare, batteriegestützte US-Geräte der Firma Anasonics konnten der Dhulikhel Klinik überreicht werden. Einen herzlichen Dank den Spendern (Bergerstiftung, Sternstunden e.V., Rotarier, Wengstiftung und viele Einzelpersonen). 

Für mehr Informationen zum Projekt Ultraschalldiagnostik im DHOS mit dem aktuellen Reisebericht vom April 2022 und vielen Bildern bitte hier klicken