Der neue Bolde 21 Film


Corona Situation in Nepal - dramatischer Anstieg der Infektionszahlen

Als von März bis Mai weltweit Lockdowns gegen die Ausbreitung des Coronavirus verhängt wurden, hatte auch Nepal sofort das gesamte öffentliche Leben rigoros stillgelegt und die Grenzen geschlossen. Und während in anderen Ländern, v.a. in Europa und den USA, die Infektionszahlen Höchststände erreichten, wurden aus Nepal nur überschaubare Zahlen gemeldet. Die Lage hat sich seit September jedoch dramatisch verändert. Das Virus ist natürlich auch in Nepal angekommen, was zu erwarten war, und verbreitet sich lokal unterschiedlich rasant. Vor allem der Süden im Grenzbereich zu Indien, das Kathmandu Tal, aber auch andere Ballungszentren sind betroffen. Nachdem die Regierung durch den strengen Lockdown von März bis Juni bei niederen Infektionszahlen katastrophale Einkommenseinbrüche bei einem Großteil der Bevölkerung in Kauf nahm (Tagelöhner, Saisonarbeiter, Tourismusbetriebe, Bauarbeiter, Transportwesen …), lockerte sie die Maßnahmen im Juli trotz des starken Anstiegs der Infektionen, um den teils erschütternden humanitären Folgen des Lockdowns gegenzusteuern.

Weitere Informationen und Bilder siehe Aktuelles

Rückkehr von nepalesischen Arbeitern aus den Golfstaaten und Indien (Quelle: Facebook)


Die Namaste-Stiftung – Wir helfen Nepal

Himalaya als Dach der Welt: Ewige Faszination und magische Begegnung, aber auch mangelnde medizinische Versorgung, fehlende Infrastruktur, geringe Schulbildung, große Armut.

Die Namaste-Stiftung der Bolde-Freunde gibt es bereits seit 1996. Aus einem tiefgreifenden persönlichen Erlebnis heraus von dem Ehepaar Ursula und Horst Schmel und der Unterstützung einiger enger Freunde und Bekannter gegründet, blickt die Stiftung heute auf die Verwirklichung einer Vielzahl von Projekten wie den Bau und die nachhaltige Unterstützung von Krankenstationen, Schulen und dem Dhulikhel Hospital - um nur die wesentlichen Bereiche zu nennen.

Unsere Maxime ist seit Anbeginn: Wir helfen durch Hilfe zur Selbsthilfe. Mit nepalesischen Freunden vor Ort, allen voran mit Prof. Ram Shrestha, planen koordinieren und realisieren wir sämtliche Projekte. 

Medizinische Hilfe bei Krankheit und Schulbildung sind für jeden Menschen unabdingbare Rechte in unserer heutigen Welt. Sie sind auch die Voraussetzung für ein menschenwürdiges Leben. Wir von der Namaste-Stiftung setzen uns in erster Linie für eine allgemeine Verbesserung der medizinischen Versorgung sowie für eine Verbesserung der Möglichkeiten für Bildung und Ausbildung und eine Förderung beim Aufbau einer beruflichen Existenz ein.

Durch einen minimalen Verwaltungsaufwand, den wir in der Namaste-Stiftung haben und das Engagement vieler Bolde Freunde fließen sämtliche Spenden zu nahezu 100 Prozent in unsere Projekte.

Wir würden uns freuen, wenn auch Sie uns darin unterstützen, den Menschen in Nepal eine Perspektive im eigenen Land zu geben.


Aktuelles

Zur Corona Situation in Nepal lesen Sie bitte unseren aktuellen Bericht

sowie unseren Sonder-Rundbrief vom Mai 2020

(bitte jeweils anklicken)

 

Bilder von der Verteilung von Essenspaketen in Bolde - mehr Bilder unter Aktuelles

 

 

Unsere Ethik

Wir, die Bolde-Freunde der Namaste-Stiftung, machen es uns zur Aufgabe, jeder Hilfe zu danken, zu informieren und zu gewährleisten, dass jede Spende mit dem geringsten Aufwand für Verwaltungskosten direkt in unsere Hilfe für Nepal einfließt.

Auf der Basis der Erfahrungen unserer über 20-jährigen Arbeit in der Nepal-Hilfe haben wir für uns eine Ethik formuliert, der wir uns verpflichtet fühlen. Dazu gehört unter anderem, dass wir langfristig die Lebensbedingungen der Menschen im Einzugsgebiet des Dhulikhel Hospitals über Generationen hinaus verbessern möchten durch Hilfe zur Selbsthilfe.

In unserer Satzung heißt es dazu: Verbesserung der medizinischen Versorgung in entlegenen Gebieten im Himalaya in Nepal auf unterster Ebene – Unterstützung des Dhulikhel Hospitals, das die sogenannte Außenstationen betreut mit baulichen Maßnahmen, mit medizinischen Geräten und der Ausbildung von medizinischem Personal – mit Schwerpunkt Kindergesundheit. Unterstützung von Schulen auf dem Gebiet der Bildung und Erziehung. Ausstattung mit Unterrichtsmitteln – Verbesserung der Bausubstanz und räumlicher Erweiterungen der Schulen.

Auf unserer Website finden Sie Informationen zur Stiftung selbst, zu den Projekten, die wir unterstützen und welche Möglichkeiten der Hilfe durch die Namaste-Stiftung Sie als Bolde-Freund und Unterstützer haben. Vielen Dank für Ihr Interesse und Ihre Unterstützung

Günther Strödel als Vorsitzender der Stiftung stellvertretend für den gesamten Vorstand


„Wir haben in dieser Namaste-Stiftung wirklich eine beispielhafte Organisation gefunden, wo man mit Sicherheit weiß, die Spenden kommen eins zu eins da an, wo sie ankommen sollen.“

(Marianne Lüddeckens, Projektmanagerin Ausland von Sternstunden, der Benefizaktion des Bayerischen Rundfunks, am Nepaltag der Namaste-Stiftung, 26. November 2016)

____________________________________________________________________

Ein großes Dankeschön gebührt "made in nature" Stefan Grothus und seinem Team, das unsere Datenbank in kürzester Zeit nach unseren Anforderungen und Wünschen eingerichtet hat und hervorragend betreut. Auch die Struktur unserer neuen Homepage wurde von "made in nature" angelegt. Wir sind froh, in Stefan Grothus und seinem Team zuverlässige Partner zu haben, die nicht nur ausgezeichnete Arbeit leisten, sondern auch unser eng begrenztes Budget für solche Ausgaben berücksichtigen.

Namaste-Stiftung
Am Anger 4e, 82205 Gilching
namasteboldefreundede
Telefon + 49 8105 77 74 0 56
Telefax + 49 8105 77 30 15

Spendenkonto:
Raiffeisenbank Gilching
IBAN: DE50 7016 9382 0000 0003 45
BIC: GENODEF1GIL

Für die Zusendung einer Spendenbescheinigung geben Sie bitte unter Verwendungszweck Ihre vollständige Postanschrift an. Danke.

Nepaltag 2020 abgesagt

Wir bitten Sie alle um Verständnis und freuen uns jetzt schon auf den Nepaltag 2021.

Bleiben Sie gesund!

 

Spende für den Charity Fonds im Dhulikhel Hospital

Die Namaste-Stiftung finanziert einen Charity Fonds im DHOS, das Herzstück unserer Stiftung, über den Behandlungs- kosten mittelloser Patienten beglichen werden können. In der augenblicklichen Notsituation gingen bei der Stiftung zwei äußerst großzügige Spendenbeträge für diesen Fonds ein. Diese Hilfe kommt tatsächlich unmittelbar bei den Ärmsten an. Ein ganz herzliches Vergelt´s Gott für diese großherzigen Spenden.

 

10 US-Geräte im DHOS angekommen!

Endlich ist es soweit! 10 tragbare, batteriegestützte US-Geräte der Firma Anasonics konnten der Dhulikhel Klinik überreicht werden. Einen herzlichen Dank den Spendern (Bergerstiftung, Sternstunden e.V., Rotarier, Wengstiftung und viele Einzelpersonen). 

Für mehr Informationen zum Projekt Ultraschalldiagnostik im DHOS mit dem aktuellen Bericht vom November 2020 und vielen Bildern bitte hier klicken

 

Rotary-Club Fürstenfeldbruck hilft der Namaste-Stiftung

Artikel im Starnberger Merkur - zum Artikel bitte hier klicken

 

 

Mit Radl und Maske zum Gardasee

Corona zum Trotz - kaum waren die Grenzen offen ist die Germeringer Rennradtruppe "Record Jour Fixe" auch dieses Jahr für eine Spende an die Namaste-Stiftung in einem Tag non-stop an den Gardasee geradelt.

Die Aktion wurde hauptsächlich unterstützt vom Lions-Club Germering. Weitere Unterstützer sind die SSS International Clinical Research GmbH und die MINcom GmbH. Insgesamt kommen so ca. 3.000 Euro für Hilfsprojekte in Nepal zusammen.

Respekt vor der Leistung mit Maske und vor allem ein herzliches Dankeschön an die treuen Radler!

Zum ganzen Bericht über die Radltour bitte hier klicken